• Anwendbares Produkt: SwitchBot Bot
  • SwitchBot App Version: 6.11 oder neuer
  • Geräte-Firmware-Version: 6.3 oder neuer

 

Gehen Sie zu Bot-Einstellungen - Passwort & Modus und stellen Sie den Modus auf Benutzerdefinierter Modus ein. Dann können wir sehen, dass es unten drei Optionen gibt: Aktion wird als "EIN" behandelt, Aktion wird als "AUS" behandelt und Aktion stoppen.

Wir sollten die Aktionen "EIN" und "AUS" als zwei einzelne Schaltflächen betrachten, die mit unterschiedlichen Befehlen belegt werden können. Aktion anhalten stoppt die Arbeit des Bot.

 

Zum Beispiel:

mceclip0.png Bei der Aktion "ON" stellen wir den Bot so ein, dass er die Taste alle 3 Sekunden wiederholt drückt, ohne dass eine Haltezeit für jeden Druck vorgesehen ist.
mceclip1.png Bei der Aktion "AUS" wird der Bot so eingestellt, dass er den Druck 4 Mal ausführt. Jeder Druck dauert 3 Sekunden, mit 1 Sekunde Pause dazwischen. 

 

Lark20210824-175403.jpg

Nun wurden die Aktionen 'ON' und 'OFF' mit unterschiedlichen Befehlen versehen. Auf der Homepage sehen wir, dass es zwei Schaltflächen für den Bot gibt. Wenn wir auf die Schaltfläche 'ON' tippen, wird der Bot die Taste alle 3 Sekunden wiederholt drücken, ohne dass eine Wartezeit entsteht. Wenn wir auf die Schaltfläche "AUS" tippen, wird er die Aufgabe entsprechend ausführen.

 

Dies sind zwei einfache Beispiele für die Einstellung der Befehle für den Bot im benutzerdefinierten Modus. Mit dieser Zugänglichkeit können wir mehr Befehle für den Bot erstellen, um unsere Anforderungen im täglichen Leben zu erfüllen.

 

Wenn Sie daran interessiert sind, besuchen Sie bitte den Artikel  How to Receive the Customized Mode for the SwitchBot Bot?  um den Bot zu aktualisieren.

 

Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an support@wondertechlabs.com.

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.