Datenspeicherung

SwitchBot Meter speichert die Daten des letzten 36-Tage-Zeitfensters in seiner lokalen Speichereinheit. Wenn du Meter nicht zum Konto hinzufügst, gehen alle Daten, die vor dem 36-Tage-Fenster liegen, verloren.

Mit einem SwitchBot Hub Mini/Hub Plus werden die Daten von Meter ständig mit dem SwitchBot-Server unter deinem Konto synchronisiert, und es gibt bisher keine Einschränkung.


Daten-Synchronisierung

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Meter Daten synchronisieren kann,

1. Synchronisiere Daten mit deinem Telefon über Bluetooth. Jedes Mal, wenn du die Verlaufsseite von Meter aufrufst, beginnt die App mit dem Herunterladen von Daten von Meter.

2. Synchronisiere Daten mit dem SwitchBot-Server über SwitchBot Hub Mini/Hub Plus. Die SwitchBot-App versucht jedes Mal, Daten vom SwitchBot-Server herunterzuladen/zu synchronisieren, wenn du die Verlaufsseite des Meters aufrufst. Der Meter synchronisiert Daten mit dem SwitchBot-Server unter dem eigenen Konto nur, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind,

  • Der SwitchBot Hub Mini/Hub Plus wird zu deinem Konto hinzugefügt
  • Der Hub Mini/Hub Plus ist online
  • Das Meter befindet sich in der Kommunikationsreichweite des Hub Mini/Hub Plus. Du kannst ein Wolkensymbol auf der Gerätekarte des Meters auf der Startseite der App finden

 

Löschung von Daten

Derzeit kann man nur lokal auf dem Meter gespeicherte Daten löschen.

1. Deaktiviere den Cloud-Service auf der Einstellungsseite des Meters. Wenn der Cloud-Service aktiviert ist, sendet der Meter ständig Daten an Hub Mini/Hub Plus, so dass du die Löschung nicht durchführen kannst.

2. Gehe zur Seite History des Meters und tippe auf "Clear Data".

3. Der lokale Speicher des Meters wird geleert.

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.