Die kurze Antwort ist "ja", aber wir haben eine Reihe von Tipps, um sicherzustellen, dass dies reibungslos funktioniert.

 

Zunächst braucht man eine genaue Referenz für Temperatur und/oder Luftfeuchtigkeit. Jeder Wert wird separat kalibriert und man kann je nach Bedarf einen, beide oder keinen kalibrieren. Die Genauigkeit des unkalibrierten Meters findet man in der Anleitung.

 

Die Kalibrierung ist nur dazu gedacht, kleine Abweichungen zu korrigieren (typischerweise bis zu ein paar Grad oder etwa 5 % relative Luftfeuchtigkeit). Wenn du während der Kalibrierung eine größere Abweichung als diese feststellst, kontaktiere uns bitte unter SwitchBot App Feedback (Menüleiste auf der linken Seite) oder wende dich an support@wondertechlabs.com, um weitere Unterstützung zu erhalten, da dies darauf hinweisen würde, dass entweder ein Problem mit dem Kalibrierungsprozess oder mit deinem Meter vorliegt. Wir helfen gerne, das Problem zu lösen.

 


MIT EINEM REFERENZGERÄT

 

Wenn du ein zuverlässiges Thermometer oder Hygrometer hast, von dem du weißt, dass es sehr genau ist, kannst du es als Referenz verwenden. Lege es einfach in einer stabilen Umgebung neben den SwitchBot-Meter, lass die beiden Geräte mindestens 30 Minuten lang ruhen, damit sie sich aneinander gewöhnen, stelle sicher, dass du einen aktuellen Messwert hast, und verwende dann die Kalibrierungssteuerungen (siehe unten), um den SwitchBot-Meter an die Referenz anzupassen.

 

Um auf die Einstellungen des Meters zuzugreifen, tippe auf der Startseite der SwitchBot-App auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Meters, das du steuern möchtest. Tippe dann auf "Kalibrierung".

 


TEMPERATUR

 

Wenn du kein Referenzgerät hast, kannst du deinen Meter trotzdem kalibrieren. Eiswasser ist eine hervorragende Temperaturreferenz. Rühre einfach eine Schüssel mit Eiswasser an, mit einer guten, gleichmäßigen Mischung aus Eis und Wasser. Rühre es gut um und lass es stehen, während du deinen SwitchBot Meter in einen Beutel mit Reißverschluss verschließt. Entferne so viel Luft wie möglich aus dem Beutel. Lege den SwitchBot Meter (im Inneren des Beutels) in das Eiswassergemisch. Lass den Reißverschluss am besten außerhalb des Wassers, nur für den Fall, dass er sich nicht vollständig schließen lässt.

 


Gib dem SwitchBot Meter mindestens 30 Minuten Zeit, um sich zu akklimatisieren, stelle sicher, dass du einen aktuellen Messwert haben, und stelle dann die Kalibrierungsregler so ein, dass der Wert genau 0,0 °C (32,0°F) anzeigt.

 


Wenn du Schwierigkeiten haben, beachte diese Tipps:

 


Erstens: Stelle sicher, dass du bei der Durchführung des Tests so viel Luft wie möglich aus dem Beutel entfernst.

 


Zweitens: Stelle sicher, dass die beschriftete Seite des Meters ins Wasser gerichtet ist.

Als Letztes solltest du sicherstellen, dass der Meter wegen des Kunststoffgehäuses, der Batterie und der anderen Komponenten, die ins Gleichgewicht gebracht werden müssen, so weit wie möglich untergetaucht ist.

 


FEUCHTE

 

Für die Kalibrierung der Luftfeuchtigkeit ist der "Salztest" recht beliebt, und Anleitungen lassen sich leicht im Internet finden. Das chemische Prinzip ist solide und kann recht gut funktionieren, aber wir finden, dass es schwierig ist, ihn konsequent und genau durchzuführen.

 


Die Kalibrierung auf eine ungenaue Referenz kann schlimmer sein, als überhaupt nicht zu kalibrieren, daher bevorzugen wir das Boveda One-Step Hygrometer Calibration Kit, das für weniger als 10 $ auf Amazon erhältlich ist.

 


Öffne einfach den Beutel, versiegle deinen SwitchBot Meter darin und stelle ihn bei Raumtemperatur an einen Ort mit minimalen Temperaturschwankungen. Lass es mindestens 24-36 Stunden lang ungestört stehen, vergewissere dich, dass du einen aktuellen Messwert hast und stelle dann die Kalibrierungsregler so ein, dass sie genau 75,0 % Luftfeuchtigkeit anzeigen. Bewahre das Kalibrierungs-Kit versiegelt auf und du kannst es nach dem ersten Test mindestens 3 Monate lang mehrfach verwenden.

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.